Mylau: Polizei stellt Auto sicher

Mylau. Bei der Kontrolle eines Mercedes-Fahrers an der Bahnhofstraße haben Polizisten am Mittwoch mehrere Verstöße entdeckt. Die 41-jährige Fahrerin war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ein Drogenschnelltest verlief positiv auf Amphetamine. Folge: Blutentnahme. Da die Frau bereits mehrfach ohne Führerschein und unter Einfluss von Drogen fuhr, wurde das Auto sichergestellt. (roy)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.