Neukirchen: Hoher Schaden bei Auffahrunfall

Neukirchen. Circa zwei Kilometer nach der Anschlussstelle Chemnitz Süd ist ein 62-jähriger Mazda-Fahrer auf einen verkehrsbedingten Skoda-Fahrer aufgefahren. Der Unfall ereignete sich auf der Autobahn 4 in Richtung Hof. Die Beifahrerin des Mazda-Fahrers erlitt leichte Verletzungen. Die Polizei teilte mit, dass sich der Schaden auf 20.000 Euro beläuft. (el)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.