Plauen: Alkoholisierter Autofahrer verursacht hohen Schaden

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Plauen. Bei einem Unfall hat ein Ford-Fahrer (36) in Plauen hohen Schaden angerichtet. Laut Polizei fuhr er am Donnerstagabend auf der Straßberger Straße aus Richtung Marienstraße in Richtung Trockentalstraße. Aufgrund der winterlichen Witterung kam er ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Er kollidierte mit dem geparkten Hyundai einer 26-Jährigen und kam erst nach rund 30 Metern zum Stehen. Vor Ort räumte der Unfallverursacher den Konsum alkoholischer Getränke ein. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,16 Promille. Im nahegelegenen Krankenhaus wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein des 36-Jährigen wurde sichergestellt. Gegen ihn wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Sachschaden: rund 15.000 Euro. (em)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.