Plauen: Betrunkener Fahrer rammt zwei Autos - 13.000 Euro Schaden

Plauen. Ein Sachschaden von 13.000 Euro ist am Freitagabend bei einem Unfall mit Fahrerflucht auf der Kaiserstraße in Plauen entstanden. Wie die Polizei mitteilte, rammte ein Kleinwagen auf der Schildstraße zwei geparkte Autos und fuhr in Richtung Kaiserstraße davon. Die Zeugen des Unfalls meldeten das Kennzeichen des Renault an die Einsatzkräfte. Diese konnten gezielt nach dem Fahrzeug suchen, welches kurze Zeit später mit dem darin schlafenden Fahrer, einem 39-Jährigen, in der Jößnitzer Straße festgestellt wurde. Bei dem Mann wurde ein Wert von 1,92 Promille nachgewiesen. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.