Plauen: Mann stört Veranstaltung auf Dittrichplatz

Plauen. Die Kriminalpolizei Zwickau hat am Freitagnachmittag einen Mann gestellt, der eine Veranstaltung des Colorido e.V. in Plauen gestört hat. Er war zweimal an der Veranstaltung auf dem Dittrichplatz vorbeigelaufen und hatte den Hitlergruß gezeigt. Außerdem machte er einem Ordner gegenüber eine drohende Geste. Der 33-Jährige ist der Polizei bereits wegen Betäubungsmittel- und Gewaltdelikten bekannt. Gegen ihn wird nun wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen sowie Bedrohung ermittelt. (sane)

Das könnte Sie auch interessieren