Reichenbach: Audi gerät ins Schleudern - 45 0000 Euro Schaden

Reichenbach. Ein 40-jähriger ist am Sonntag kurz nach Mitternacht auf der B 94 im Reichenbacher Stadtteil Friesen mit seinem Audi ins Schleudern geraten, nachdem er einem Reh ausweichen musste. Er kam, nach Angaben der Polizei, nach rechts von der Straße ab, streifte ein Verkehrszeichen, einen Streugutbehälter sowie drei Bäume und kam dann zum stehen. Der Fahrer blieb unverletzt, es entstand ein Schaden von 45 000 Euro.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.