Reichenbach: Betrunkener baut Unfall - 8000 Euro Schaden

Reichenbach. Ein 38-jähriger Skoda-Fahrer hat am Freitagabend auf der Heinsdorfer Straße in Reichenbach unter Alkoholeinfluss einen Unfall gebaut. Wie die Polizei mitteilte, kam der Wagen des Mannes in einem Baustellenbereich in Höhe des Mühlgässchens von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Baustellenampel. Eine 48-jährige Fußgängerin musste zur Seite springen, um nicht angefahren zu werden.

Am Skoda entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro, an der Ampel ein Schaden von rund 5000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde bei dem Tatverdächtigen Atemalkoholgeruch festgestellt, ein Test ergab einen Wert von 1,92 Promille. Es folgte eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheines.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...