Reichenbach: Leerstehenden Haus brennt

Reichenbach. Am späten Montagnachmittag hat ein Haus in der Reichenbacher Mittelgasse gebrannt. Wie es zu dem Feuer kam, ist laut Polizei bislang ungeklärt. Das leerstehende Wohnaus wurde erheblich beschädigt. Die Feuerwehren aus Reichenbach, Brunn, Rotschau und Schneidenbach waren im Einsatz. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Personen beim Betreten oder Verlassen des Gebäudes gesehen haben, sich zu melden unter Ruf 0375/ 428 4480. 

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.