Rochlitz: 58-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Rochlitz. Eine 58-jährige Fußgängerin ist bei einem Unfall auf der Geithainer Straße in Rochlitz schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben überquerte die Frau die Straße, offenbar ohne auf den Fahrverkehr zu achten. Ein Honda, der vom Netto-Parkplatz auf die Geithainer Straße fuhr, touchierte die Fußgängerin, diese stürzte und wurde in der Folge schwer verletzt ins Krankenhaus verbracht. Die Honda-Fahrerin blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 650 Euro.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.