Rodewisch: Senior ohne Führerschein streift Linienbus

Rodewisch. Ein Senior ohne Fahrerlaubnis hat am Dienstagnachmittag einen Linienbus gestreift. Laut Polizei war der Mann (79) mit seinem Ford in den Busbahnhof an der B 169 gefahren, obwohl das Befahren dort nur für Busse gestattet ist. Beim Wenden streifte er einen Linienbus (Fahrer: 62). Sachschaden an Pkw und Bus: gut 3500 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 79-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis besaß. Die Polizeibeamten erstatteten gegen ihn eine entsprechende Anzeige. (em)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.