Schöneck: Unbekanntes Fahrzeug beschädigt Andreaskreuz

Schöneck. Offenbar ein Fahrzeug hat am Bahnübergang an der Klingenthaler Straße in Schöneck hohen Schaden verursacht. Das teilte die Polizei mit. Am Mittwochmorgen wurde festgestellt, dass ein Andreaskreuz verbogen und der Fußgängerschutzbügel sowie das Fundament des Straßensignals beschädigt worden waren. Vermutlich hat ein Winterdienstfahrzeug am Dienstag die Sicherungseinrichtung angefahren.

Die Bundespolizei hat Ermittlungen wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort eingeleitet und sucht Zeugen. Die Bundespolizei Klingenthal erbittet Hinweise unter Telefon 037467/2810.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.