St. Egidien: Moped-Fahrer bei Unfall verletzt

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Moped ist der Zweiradfahrer am Donnerstag in St. Egidien leicht verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, wollte ein 31-jähriger Audi-Fahrer die Lungwitzer Straße gerade überqueren, übersah dabei aber einen vorfahrtsberechtigten Moped-Fahrer. Die Fahrzeuge kollidierten, der Moped-Fahrer musste ambulant behandelt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 7000 Euro. (lasc)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.