Thalheim: Polizei stoppt Raser vor Ferienlager

Thalheim. Die Polizei hat am Dienstag in Thalheim einen 29-Jährigen gestoppt, der mit seinem Audi über 40 Kilometer pro Stunde zu schnell unterwegs war. Ertappt wurde er bei einer Geschwindigkeitskontrolle an der B180 auf Höhe eines Kinderferienlagers. Erlaubt sind dort 60 Kilometer pro Stunde, der Audi-Fahrer war mit 102 Stundenkilometern unterwegs. Weil er erst vor kurzem beim Rasen erwischt worden war, droht ihm jetzt der Entzug des Führerscheins und eine hohe Geldstrafe.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.