Werdau: 73-Jährige bei Wohnmobil-Unfall verletzt

Werdau. Ein 73-Jähriger ist am Montagnachmittag mit seinem Wohnmobil in einer Kurve auf der B175 in Richtung Langenbernsdorf ins Schleudern gekommen. Das Fahrzeug stieß gegen einen Leitpfosten und kam auf einem Feld zum Stehen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Eine 73-jährige Insassin wurde vor Ort medizinisch behandelt und vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 6000 Euro.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.