Werdau: Polizei stoppt betrunkenen Radfahrer

Werdau. Polizeibeamte haben am Samstagabend im Werdauer Ortsteil Steinpleis einen betrunkenen, orientierungslosen Radfahrer gestoppt. Laut Polizei fiel der 61-Jährige den Beamten auf, als er aufallend unsicher auf der Hauptstraße in Richtung Zwickau unterwegs war. Bei einer Kontrolle gab der Mann an, dass er nach Hause wolle. Wie sich allerdings herausstellte, fuhr er in die falsche Richtung. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,92 Promille. Er kam zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. (dha)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.