Zwickau: Betrunkener Graffitisprayer auf frischer Tat ertappt

Zwickau. Ein Graffitisprayer ist am Samstagnachmittag von der Polizei in Zwickau gestellt worden. Nach Polizeiangaben meldete ein Zeuge einen Sprayer, welcher die Hausfassade auf der Werdauer Straße Ecke Kopernikusstraße besprühte. Beim Ansprechen des Täters wurde dieser ausfällig und bedrohte den Mitteiler mit Worten. Die zügig eingesetzten Streifen vom Polizeirevier Zwickau konnten den Täter in der Fluchtrichtung noch während einer weiteren Sprühaktion an der Brücke Kopernikusstraße/ Marienthaler Fußweg stellen. Der 33-Jährige war mit knapp 2,4 Promille erheblich alkoholisiert. Die Tatmittel wurden beschlagnahmt. Die entstandene Schadenshöhe ist aktuell noch nicht bekannt.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.