Zwickau: Drei Verletzte und hoher Sachschaden nach Vorfahrtsunfall

Zwickau/OT Weißenborn. Drei Verletzte und 25.000 Euro Sachschaden an den Fahrzeugen sind die Folgen einer Vorfahrtsverletzung, die sich am Mittwochvormittag ereignete. Ein 56-Jähriger VW-Fahrer kollidierte mit einer vorfahrtsberichtigten 24-Jährigen, als er von der Erich-Knauf-Straße in Richtung Crimmitschauer Straße nach links abbiegen wollte. Dabei wurde der VW-Fahrer schwer und die Ford-Fahrerin sowie deren Beifahrerin leicht verletzt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...