Zwickau: Mit Krankenwagen kollidiert

Zwickau. Ein Krankenwagen und ein Mercedes sind am Mittwoch gegen 16 Uhr an der Kreuzung Pölbitzer Straße/Leipziger Straße zusammengestoßen. Der Krankenwagen war mit Martinshorn und Blaulicht unterwegs, als es zu dem Unfall kam. Die Fahrerin des Mercedes gab an, den Wagen zwar gehört, aber nicht gesehen zu haben. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand - auch nicht der Patient im Krankenwagen. Dieser wurde mit einem anderen Rettungsfahrzeug weiter weitertransportiert. Der Sachschaden beträgt 8000 Euro. (luka)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.