Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

Chemnitz: Vier Verletzte nach Vorfahrtsfehler - Annaberger Straße drei Stunden voll gesperrt

Chemnitz. Ein 34-jähriger Audi-Fahrer ist in der Nacht zum Samstag beim Befahren der Annaberger Straße aus Richtung Rößlerstraße in Chemnitz mit einem vorfahrtsberechtigten Taxi zusammengestoßen. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Audi an eine Hauswand geschleudert, das Taxi kollidierte mit einer Mittelinsel, berichtete die Polizei am Samstag.

Der Unfallverursacher und seine 23-jährige Beifahrerin wurden schwerstverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der 45-jährige Taxi-Fahrer erlitt schwere, sein 24-jähriger Fahrgast leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von 52.000 Euro. Die Annaberger Straße war in beiden Fahrtrichtungen für drei Stunden voll gesperrt. (fp)

 

Icon zum AppStore
Sie lesen gerade auf die zweitbeste Art!
  • Mehr Lesekomfort auch für unterwegs
  • E-Paper und News in einer App
  • Push-Nachrichten über den Tag hinweg
  • Sie brauchen Hilfe? Hier klicken
Nein Danke. Weiter in dieser Ansicht.

Das könnte Sie auch interessieren