30 Keller in Morgenleite aufgebrochen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Ein Mieter überraschte einen Tatverdächtigen. Die Ermittlungen laufen.

Chemnitz.

Unbekannte sind in mehrere Keller im Stadtteil Morgenleite eingebrochen. Wie die Polizei am Dienstag meldete, stellten Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Max-Schäller-Straße am Montagvormittag fest, dass die Hintertür aufgebrochen war. Später bemerkte ein Mieter, dass die Täter gewaltsam in insgesamt 30 Kellerverschläge eingedrungen waren.

Ein Geschädigter überraschte einen Mann, der aus den offen stehenden Verschlägen Gegenstände zum Abtransport bereitstellte. Der Unbekannte flüchtete. Die Ermittlungen laufen. Auch die Schadenshöhe steht noch nicht fest. (samü)
 

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.