Auto kollidiert mit Leitplanke und fängt Feuer

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Oberlichtenau.

Am Sonntagvormittag ist ein Bentley auf der A 4 kurz nach der Anschlussstelle Chemnitz-Ost mit der rechten Schutzleitplanke kollidiert. Anschließend fuhr der Pkw quer über die Autobahn, landete an der linken Schutzleitplanke und fing auf der linken Fahrspur Feuer. Am Fahrzeug, an den beiden Leitplanken und einem Brückengeländer entstand erheblicher Sachschaden.

Die Autobahn wurde in Fahrtrichtung Chemnitz voll gesperrt. Es entstand ein Rückstau bis Frankenberg. Die Ermittlungen zu Unfallursache dauern an. Nach ersten Informationen blieb der Fahrer unverletzt. An der Unfallstelle waren Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei im Einsatz. (efh)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.