Beamte entdecken immer mehr: Audi-Fahrer sitzt nach Kontrolle in Klaffenbach im Gefängnis

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Polizeibeamte haben am Montag in Klaffenbach einen Audi-Fahrer (36) kontrolliert. Nun laufen gegen den Mann gleich mehrere Ermittlungsverfahren, er sitzt in U-Haft.

Nachdem ein Audi-Fahrer (36) am Montagabend in eine Polizeikontrolle geriet, sitzt er in U-Haft.

Nach Angaben der Beamten begann alles gegen 19.15 Uhr auf der Klaffenbacher Hauptstraße. Der 36-Jährige gab an, dass die am Wagen angebrachten Nummernschilder nicht zum Audi gehören. Damit nicht genug: Er selbst besitzt auch keinen gültigen Führerschein. Ein freiwillig durchgeführter Drogentest fiel positiv für Amphetamine aus.

"Bei einer Nachschau im Pkw fanden die Polizeibeamten knapp acht Gramm Crystal sowie eine vierstellige Bargeldsumme in szenetypischer Stückelung", schreiben die Polizisten. Anschließend ordnete das zuständige Gericht eine Wohnungsdurchsuchung an. 

Die eingesetzten Beamten fanden in der Wohnung weitere rund sechs Gramm Crystal und Cannabis, eine Feinwaage und eine größere Anzahl Cliptütchen. Und: "Darüber hinaus wurde im Keller ein zur Fahndung ausgeschriebenes Fahrrad aufgefunden und anschließend sichergestellt. Es war Anfang Juni bei einem Kellereinbruch aus einem Mehrfamilienhaus in der Limbacher Straße gestohlen worden."

Gegen den Mann wurden Ermittlung wegen Urkundenfälschung, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Handels von Betäubungsmitteln eingeleitet. Ebenso muss noch geklärt werden, wie er in den Besitz des sichergestellten Fahrrades gekommen ist.

Der 36-Jährige wurde in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Chemnitz vorläufig festgenommen und kam am Dienstag vor den Haftrichter. Der junge Mann befindet sich bereits in einer sächsischen Justizvollzugsanstalt. (phy)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.