Besucher rätseln: Wo gelten in Chemnitz welche Coronaregeln?

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Ordnungsamt bestätigt Unterschiede bei Auflagen und Hygienekonzepten

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren
77 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    3
    OlafF
    06.07.2021

    Vielleicht haben die es sich von den optimistischen Briten abgeschaut. Obwohl im Land die Delta-Variante grassiert und es laut Gesundheitsminister Sajid Javid (51) schon im August mehr als 100 000 Infektionen pro Tag geben könnte, sollen am 19. Juli ALLE Beschränkungen wegfallen.

    In der neuen "Coronazeitordnung" vertraut man nun allein auf die Impfung.

  • 5
    1
    KTreppil
    06.07.2021

    Es ist auf jeden Fall eine Überlegung wert, was eventuell anders laufen würde, wäre dieses Jahr keine BTW...
    Ich persönlich könnte jedenfalls am Ehesten auf Konzerte, Festivals, Volksfeste verzichten wenn dafür meine Kinder im nächsten Schuljahr Schule haben könnten. Aber ob das Eine mit dem Anderen überhaupt zu tun hat, wird wohl auch eine Frage der politischen Interpretation sein.

  • 8
    6
    Lola
    06.07.2021

    Ob man was auf die Richtigkeit der Inzidenzwert geben kann ist fraglich. Denn schließlich wird ja, obwohl Delta besteht nicht getest.

    Testen, Verbote, Einschränkungen,... würden ja, den Wahlerfolg ergefahrten.
    Wir werdens ja, sehen welche Folgen das hat und die Reiseflieger.

    Hauptsachen den Kindern wurde die Jungendweihe in Mittelsachsen abgesagt und auf Okt. 2021 verschoben. Die Kinder tragen Masken.

  • 31
    2
    MuellerF
    06.07.2021

    Ergänzung zu meinem vorherigen Kommentar:
    Warum gibt sich die FP eigentlich mit dieser nichtssagenden Stellungnahme des OA zufrieden & hakt nicht nach?

  • 22
    12
    KTreppil
    06.07.2021

    Muss denn immer in allem gleich übertrieben werden ? Übertrieben bei Lockdown und nun übertreiben in Ermöglichung...
    Ist Delta wirklich eine Bedrohung? Wenn ja, warum bleibt man dann nicht vorsichtig z.B. bei Ermöglichung von 'Massenveranstaltungen', wie im großen die Fussball EM und im kleinen bei Festen wie diesem Ballonfest ?
    Bei einer unter 10 Inzidenz besteht sicher kein Grund für Panikmache, wenn man diesen Richtwert überhaupt als wirklich aussagekräftig betrachten kann. Aber sollte man wirklich schon derartige Veranstaltungen zulassen und auch da hin gehen? Ich weiß nicht...

  • 23
    18
    lax123
    06.07.2021

    Alles nicht nachvollziehbar. Aber schon seit Monaten nicht mehr. Hauptsache die Schüler tragen Maske außerdem des Klassenzimmers.

  • 48
    4
    MuellerF
    06.07.2021

    Die Antwort des Ordnungsamtes (s.o.) ist inhaltsloses Blabla, denn sie begründet nicht, WARUM bei Ballonfest & Filmnächten unterschiedliche Hygienekonzepte gelten. Wahrscheinlich wissen es die Verantwortlichen selbst nicht.