Blutspende in den Euro-Schulen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Zum fünften Mal veranstalten die Euro-Schulen Chemnitz gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz eine Blutspendeaktion in den Räumen der gemeinnützigen Gesellschaft für berufliche Bildung und Beschäftigung. Sie ist für Mittwoch, 18. August, vorgesehen. An dem Tag werden Blutspender von 15.30 bis 19 Uhr im barrierefreien Erdgeschoss der Euro-Schulen, Am Alten Bad 1, erwartet. Blutspender müssen volljährig sein und ihren Personalausweis mitbringen. Laut Silvia Blasig, Leiterin des Euro-Schulen-Standortes, liegt der Bedarf an Blutspenden aktuell 25 Prozent über dem üblichen Mittel von 650Blutspenden in Sachsen, wobei die Ferienzeit Engpässe verschärfe. Deshalb hofft sie auf große Resonanz. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.