Burgstädter Stadtrat stellt Weichen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Burgstädt.

Der Burgstädter Stadtrat will am heutigen Montag die Weichen für die baldige Eröffnung des Chemnitztalradweges zwischen Markersdorf und Diethensdorf stellen. Weil ein Stück des Weges über Burgstädter Flur (Mohsdorf) verläuft, muss es öffentlich gewidmet werden. Vorher darf der 2,2 Kilometer lange Abschnitt nicht eröffnet werden. Zudem fehlt eine verkehrsrechtliche Beschilderung und die Instandsetzung der Straße Alte Mühle. Bis zur Verkehrsfreigabe bleibt ein Verbotsschild am Radweg, das eine Weiterfahrt nicht erlaubt. (bj)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €