CFC-Insolvenzverwalter: So sollte das Stadion heißen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

33 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 16
    3
    ZwischenDenZeilen
    22.10.2018

    @Deluxe: WTF-Stadt ;) geniale Idee

  • 16
    5
    Deluxe
    22.10.2018

    Das Stadion ist für diesen genialen Namen doch viel zu klein.

    Man sollte nach einer solch großen Idee die ganze Stadt umbenennen - das ist ja bereits zweimal erfolgreich geschehen und die Chemnitzer/Karl-Marx-Städter wissen bereits, wie man so etwas realisiert.

    Schluß mit Chemnitz, nennen wir unsere Stadt in Zukunft einfach Weltoffenheits-Toleranz-Fairness-Stadt.
    Das sieht auf den Ortseingangsschildern sicher auch toll aus.

  • 25
    2
    cn3boj00
    22.10.2018

    Jetzt ist er aber absolut von der Realität in geistig-ätherische Gefilde entschwebt. Ich schlage vor, wenn die Stadt die Forderungen Siemons erfüllt, sollte es zu seiner Ehrerbietung in "Göttliche Siemon - Arena" umbenannt werden.