Chemnitz lockert Corona-Regeln: Außengastronomie und Baumärkte dürfen öffnen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

In Chemnitz werden ab Montag zahlreiche Beschränkungen aufgehoben.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 9
    0
    1371270
    24.05.2021

    Für mich ist eigentlich nur erkennbar, dass die Regulierungswut weitergeht. Überall Tests zu verlangen ist meiner Meinung nach völliger Unfug. Ein Beispiel: da ich mal wieder die Haare schneiden lassen wollte, war ich gezwungen, mir einen negativen Test zu besorgen. Im Testzentrum war es sehr beengt, man musste einige Zeit auf dem Gang warten und kam gefühlt mit ca. 10 Leuten mehr oder weniger in engen Kontakt. Um dann zur Friseuse zu kommen, die in ihrem Salon nur 1 Kunden gleichzeitig bedienen darf.
    Nun frage ich mich, was war wohl gefährlicher, der Besuch im Testzentrum oder bei der Friseuse.
    Ich werde jedenfalls freiwillig nirgendwo hingehen, wo ein Test verlangt wird.