Ehefrau beim Ausparken erfasst und tödlich verletzt

78-Jährige verstirbt noch an der Unfallstelle

Chemnitz.

Bei einem tragischen Unfall beim Ausparken an einer Wohnanlage im Chemnitzer Stadtteil Adelsberg ist am Sonntagmittag eine Seniorin ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei hatte dort ein 79-Jähriger gegen 12.15 Uhr mit einem Mercedes rückwärts aus einer Garage fahren wollen. Aus ungeklärter Ursache stieß er mit dem Fahrzeug durch das halb geöffnete Garagentor und erfasste seine vor dem Tor stehende Frau. Die 78-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle.

Wie genau es zu dem Unglück kam, ist noch unklar. Der Fahrer des Mercedes konnte zunächst nicht vernommen werden. Er wurde vor Ort psychologisch betreut. (micm)

Bewertung des Artikels: Ø 3.6 Sterne bei 10 Bewertungen
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...