Ein Bewerber fürs Bürgermeisteramt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hartmannsdorf.

Am am 9. Januar 2022 sollen die rund 3700 Wahlberechtigten der Gemeinde Hartmannsdorf einen neuen Bürgermeister wählen. Im Februar endet die Wahlperiode von Amtsinhaber Uwe Weinert (Foto). Der CDU-Politiker hatte 2008 das Amt vom Vorgänger übernommen, der verstorben war. Die Bewerbungsfrist für einen Wahlvorschlag ist abgelaufen, der Gemeindewahlausschuss hat einen Vorschlag zugelassen. Es gibt mit Amtsinhaber Weinert nur einen Bewerber. "Ich stehe für eine dritte Amtsperiode bereit", so der 60-Jährige. Die CDU-Ortsgruppe hat ihn Ende September nominiert. Auch wenn Weinert einziger Bewerber ist, kann theoretisch ein anderer das Rennen machen. Laut Gemeindeordnung muss auf dem Stimmzettel neben dem offiziellen Wahlvorschlag ein Freitextfeld stehen, auf dem ein weiterer Name eingetragen werden kann. (bj )

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.