Entscheidung über Mietvertrag vertagt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Am heutigen Mittwoch läuft der Mietvertrag des Gesundheitsamtes, das seine Räumlichkeiten neben der Galeria Kaufhof hat, aus. Dennoch wird der Stadtrat in seiner heutigen Sitzung nicht wie geplant über eine Verlängerung des Arrangements abstimmen. Wie Oberbürgermeister Sven Schulze (SPD) berichtete, wurde eine entsprechende Beschlussvorlage von der Tagesordnung genommen. Hintergrund seien Bedenken einiger Ratsmitglieder in Bezug auf die Höhe der Mietkosten und die Dauer des Vertrages. Auch sei infrage gestellt worden, ob die gesamte Fläche der bislang gemieteten Räume überhaupt benötigt werde. Noch aber werden die Mitarbeiter des Amtes nicht obdachlos: Der Vertrag verlängert sich um sechs Monate. (bjsc)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.