Feuer in früherer Neubauer-Schule

Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Chemnitz.

In der früheren Theodor-Neubauer-Schule an der Vettersstraße hat es am Dienstagabend gebrannt. Nach Polizeiangaben waren in dem leerstehenden Gebäude Möbel angezündet worden. Der Brand konnte zügig gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Angaben zum Sachschaden liegen noch nicht vor.

Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen von Brandstiftung aus. Die Berufsfeuerwehr war mit 28 Kräften der Feuerwache 1 und 2 sowie der Freiwilligen Feuerwehren Altchemnitz und Adelsberg im Einsatz.

Das Gebäude soll abgerissen werden, auf dem Gelände ist ein Schulneubau geplant. (roy/micm/samü)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.