Gefahrguteinsatz in Chemnitz: Salpetersäure läuft auf Betriebsgelände aus

Chemnitz.

Die Chemnitzer Berufsfeuerwehr ist am Mittwochvormittag zu einem Gefahrguteinsatz auf dem Betriebsgelände der Schaarschuh Edelstahl Service mbH an der Carl-von-Bach-Straße ausgerückt.

Beim Umladen war ein 1000-Liter-Tank mit Salpetersäure umgekippt. Geringe Mengen liefen auf dem asphaltierten Firmenparkplatz aus. Die Berufsfeuerwehr Chemnitz und die Freiwillige Feuerwehr Siegmar setzten Säurebinder ein. Die Salpetersäure wurde in einen neuen Behälter gepumpt und die Kanalisation vorsorglich mit Wasser durchspült. 37 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren vor Ort.


Verletzt wurde niemand. Wie die Feuerwehr mitteilte, besteht keine weitere Gefahr durch die ausgelaufene Salpetersäure. (fp)

Bewertung des Artikels: Ø 4.6 Sterne bei 5 Bewertungen
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...