Leben, Liebe, Leichtigkeit

Johannes Oerding begeisterte am Samstagabend in Chemnitz 3600 Fans. Der 37-Jährige ist längst einer der erfolgreichsten deutschen Singer-Songwriter. Soft-Pop mit Motivationspotenzial - ein Trend, den Männer hervorragend bedienen.

Chemnitz.

Der Unterschied war krass: 20 Uhr hämmerten noch die Technoklänge der East-Parade vor dem Marx-Monument, während sich der 600 Meter entfernte Theaterplatz gut füllte mit Besuchern, die genau das Gegenteil hören wollten - deutschen Soft-Pop. Johannes Oerding unterhielt zwei Stunden lang die Gäste der Filmnächte.

Mit "Alles brennt" schuf der Wahl-Hamburger 2015 den ersten richtigen Ohrwurm. Mehr als 15 Millionen Mal wurde das Video zum Song bei Youtube geklickt. Der Mann mit Hut singt von den Schattenseiten des Lebens, die jeder kennt.


Doch seine Lieder machen Mut, sich immer wieder aufzurappeln, wenn die Zwänge des Alltags übermächtig werden. "Denn es gibt sie noch die große Freiheit", versichert Oerding im Lied "Leuchtschrift". Der Song stammt vom Album "Kreise", das 2017 auf den Markt kam und auch zwei Tophits enthielt, die vermutlich Millionen mitsummen können. Der Titelsong "Kreise" hielt sich 71 Wochen in den Charts. Und auch "Hundert Leben" - ein Rückblick auf die eigene Kindheit - hat sich längst im Soft-Pop-Himmel verewigt. Vermutlich wird das Lied bei jedem Klassentreffen einmal gespielt ...

Männer, die ihre Gefühle der Welt mitteilen und eine gesungene Lösung der lächelnden Frauenwelt offerieren, sind längst keine Seltenheit mehr. Philipp Poisel, Tim Bendzko, Joris, Max Giesinger, Mark Forster, Wincent Weiss ... die Liste verdeutlicht die große Lust auf softe Lebensweisheiten - gerade bei Frauen. Oerding nahm sich der Männer im Publikum deshalb extra an: "Wer von euch ist nicht freiwillig hier", fragte er auf dem Theaterplatz, und es waren nicht wenige, die mit amüsiertem Lachen die Hand in den Nachthimmel hoben.

Doch bei all der Leichtigkeit des Konzertes ist eines klar: Das steht ein Profi! Da mögen der Hut und die präsentierte Lockerheit das Leben eines Bohemiens suggerieren. Der Künstler weiß, wie man in seinem Business die Werbetrommel rührt. Das neue und sechste Studioalbum erscheint Anfang November. Die ausgekoppelte Single "An guten Tagen" erzielt im Internet schon jetzt nach vier Monaten knapp vier Millionen Klicks. Auch die Besucher der Filmnächte konnten das Lied bereits stimmgewaltig mitsingen.

Die Ballade "K.o." vom noch unveröffentlichten Album "Konturen" gab's beim Open-Air-Konzert dazu, und dieser Song hat ebenfalls Hitpotenzial. Denn wenn Oerding singt "Du liebst mich K.o." und freimütig bekennt, dass er von einer Frau, die recht anstrengend ist, nicht lassen kann, dann ist das wahrscheinlich der Traum vieler Zuhörerinnen ... bedingungslos geliebt zu werden - trotz oder gerade wegen aller Eigenarten.

Apropos Frau: Ja, er ist seit 2011 offiziell mit Ina Müller zusammen, und von Chemnitz schickte Oerding einen kurzen Gruß an die Moderatorin und Sängerin. Aus ihrem Schatten ist er jedoch längst herausgetreten, auch wenn sein Wikipedia-Eintrag etwas anderes vermuten lässt. Denn dort stehen unter dem Stichpunkt "Leben" nur zwei Sätze: "Johannes Oerding wurde im westfälischen Münster geboren und wuchs in Geldern-Kapellen am Niederrhein auf. Er ist mit der Sängerin Ina Müller liiert und lebt in Hamburg." Wenig private Infos über einen Mann, der das Leben, die Liebe und die Leichtigkeit besingt.

Chemnitz erlebte ein Konzert mit viel Moderation - manchmal wurde mehr gesprochen als gesungen. Das erzeugte leider Längen. Am besten war Oerding, wenn er einfach nur seine Musik "erzählen" ließ. Dann passte der Text zur Atmosphäre: "An guten Tagen gibt es nur hier und jetzt" - und diese Aussage würden die Oerding-Fans für Samstag in jedem Fall unterschreiben!

Die nächsten Konzerte mit Johannes Oerding stehen im Frühjahr in Sachsen auf dem Tourplan. In Leipzig tritt er am 9. März und in Dresden am 22. März auf. Tickets gibt es in allen "Freie Presse"-Shops.

Bewertung des Artikels: Ø 4.5 Sterne bei 4 Bewertungen
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...