Leitungsbau auf der Müllerstraße dauert zwei Wochen länger

Chemnitz.

Auf der Müllerstraße müssen Autofahrer noch länger mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Die Stadtverwaltung hat angekündigt, dass die Arbeiten an der Trinkwasserleitung, die zwischen Zöllnerplatz und Johann-von-Zimmermannstraße ausgeführt werden und die eigentlich am Freitag abgeschlossen sein sollten, zwei Wochen länger dauern. Das bedeutet, dass bis 7. September weiterhin mit zeitweiligen Staus auf Müllerstraße, Mühlenstraße, Eckstraße und Blankenauer Straße zu rechnen ist. (gp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...