Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

Limbach-Oberfrohna: Wer hat Infotafeln verschandelt?

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Sie wurden erst im Juni unweit des Feriendorfes Hoher Hain aufgestellt. Die Polizei ist eingeschaltet, die Stadt hat für die Täterergreifung eine Belohnung ausgesetzt.

Limbach-Oberfrohna.

Die erst im Juni an einem Waldweg unweit des Feriendorfes Hoher Hain aufgestellten Infotafeln des Kreisjagdverbandes Glauchau/Hohenstein-Ernstthal sind Ende November wieder beschmiert worden. Das hat am Montag Frances Mildner von der Pressestelle der Stadtverwaltung Limbach-Oberfrohna mitgeteilt.

Laut ihrer Kenntnis wurden alle sieben Tafeln verschandelt. Entdeckt hatte dies ein Jäger. Die Stadtverwaltung hat bei der Polizei umgehend Anzeige erstattet und 1000 Euro Belohnung für Hinweise ausgelobt, die zu den Tätern führen.

Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei entgegen unter der Rufnummer 003722 899-106 oder 03763 64-0.

Das könnte Sie auch interessieren