Motorradfahrer schwer verletzt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Bei Verkehrsunfällen am Sonntagabend sind in Chemnitz zwei Motorradfahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte kollidierte gegen 19.30 Uhr auf der Lohrstraße eine 24-jährige Skoda-Fahrerin mit einem 47-Jährigen Aprilia-Fahrer. Dieser zog sich durch den Sturz schwere Verletzungen zu. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Gesamtsachschaden: etwa 11.000 Euro. Bereits zuvor war es in Harthau zu einem Unfall gekommen, als gegen 17.35 Uhr ein 52-jähriger Yamaha-Fahrer mit seinem Krad auf der B 95 kurz nach dem Ortsausgang Chemnitz in einer Linkskurve ins Schleudern kam und mit einer Warnleitbake und einem Verkehrsschild kollidierte. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Schaden: etwa 10.500 Euro. (fp)

...
Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.