Polizei sucht nach Geldkartendieben

Chemnitz. Mit Bildern einer Überwachungskamera sucht die Polizei zwei Frauen, die im Mai in einer Bank in Chemnitz mit einer gestohlenen Geldkarte 2000 Euro abgehoben haben.

Am Vormittag des 4. Mai 2018 hatte eine damals 73-Jährige kurz vor dem Bezahlen in einem Supermarkt bemerkt, dass Unbekannte ihr Portmonee aus ihrer Handtasche gestohlen hatten. Die Rentnerin ließ daraufhin ihre Geldkarten sperren. Dabei stellte sie fest, dass Fremde die Karten bereits genutzt hatten. In einer Bank in der Innenstadt waren insgesamt 2000 Euro vom Konto der Seniorin abgehoben worden.

Auf Bildern der Überwachungskamera des Geldautomaten sind zwei unbekannte Frauen zu sehen, die das Geld abheben. Die Kriminalpolizei in Chemnitz bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0371 387-3448. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...