Präventionsmobil in zwei Städten

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Frankenberg/Penig.

Die am 1. Juni gestartete Überland-Tour des Präventionsmobils der Chemnitzer Polizei macht in den nächsten Tagen noch zweimal in der Region Station. Im Gepäck haben die Beamten unter anderem Tipps zur Verhinderung von Einbrüchen. An 32 Tagen werden bis zum 20. August insgesamt 42 Orte im Direktionsbereich besucht. Als letzte Station ist Chemnitz eingetaktet. Wie wichtig die Präventionstour ist, zeigt das große Interesse. So gab es bei der Präventionstour 2020 an 22 Stationen annähernd 500 Beratungen. (fp)

Das Mobil ist am 27. Juli von 10 bis 16 Uhr auf dem Frankenberger Markt zu finden und am 2. August von 10 bis 16 Uhr auf dem Markt in Penig. Die Beratungen sind kostenfrei.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.