Überholmanöver misslingt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lichtenau.

Die Polizei sucht den Fahrer eines roten Cabriolets, der am Dienstag in Lichtenau bei einem Überholmanöver einen Unfall auslöste und verschwand. Wie die Polizei mitgeteilt hat, war ein Last- wagen mit Sattelauflieger gegen 7.10 Uhr auf der Staatsstraße 200 aus Richtung Chemnitz in Richtung Mittweida unterwegs. Auf der Ottendorfer Brücke setzte ein dahinter fahrender roter Peugeot mit Hardtop zum Überholen an. Aufgrund des Gegenverkehrs scherte der Pkw-Fahrer unmittelbar vor dem Lkw ein und kollidierte mit diesem. Dabei wurden das rechte Heck des Pkw und die linke Front des Lkw beschädigt. Dann fuhr der Pkw-Fahrer davon. Der Schaden am Lkw wurde auf etwa 2500 Euro geschätzt. (lk)

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 03727 9800 entgegen.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.