Verkehrsbehinderung durch Straßenbahnunfall

Am Montagvormittag ist an der Kreuzung Bahnhof-/Brücken-/Augustusburger Straße - vor dem Archäologiemuseum - eine Straßenbahn und ein Pkw miteinander kollidiert. In der Folge staute sich der Verkehr auf umliegenden Straßen. Bei Bus und Bahn gab es Ausfälle auf der Straßenbahnlinie 5 sowie auf allen Buslinien, die über die Bahnhofstraße fahren. Die Unfallstelle ist mittlerweile wieder beräumt, der Verkehr rollt wieder. 

Update: Die Polizei erklärte zur Unfallursache: Die Tatra-Straßenbahn (Fahrerin: 35, auf Prüfungsfahrt) hatte wegen eines Rettungswagens mit Sondersignal im Kreuzungsbereich angehalten. Als der Rettungswagen die Kreuzung passiert hatte, fuhr die Straßenbahn langsam weiter. In diesem Moment fuhr ein 47-jähriger Pkw-Fahrer die Bahnhofstraße stadteinwärts. Es kam zur Kollision zwischen dem Pkw und der Straßenbahn, wobei der Autofahrer leicht verletzt wurde. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf etwa 6000 Euro. (fp)

Bewertung des Artikels: Ø 3.5 Sterne bei 2 Bewertungen
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...