Vortrag über Afrikas Kampf um sein Erbe

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die Kunsthistorikerin Bénédicte Savoy gestaltet am kommenden Dienstag einen Online-Vortrag für die Volkshochschule zum Thema "Afrikas Kampf um seine Kunst". Sie beleuchtet in anderthalb Stunden das vielfältig diskutierte Thema Beutekunst, Kunstraub und die Rückgabe dieser Kulturgüter. Savoy ist Professorin für Kunstgeschichte an der TU Berlin und am Collège de France in Paris. Seit 50 Jahren fordern afrikanische Staaten Kunstwerke ein, die ihnen während der Kolonialzeit geraubt und in europäische Museen gebracht wurden. Der Vortrag kann im französischen Original oder mit Simultanübersetzung auf Deutsch verfolgt werden. Beginn ist um 19.30 Uhr, Anmeldung bis 17. Mai, 24 Uhr, kostenlos unter www.vhs-chemnitz.de. (fp)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €