Warnstreik in Chemnitz: Viele Straßenbahnen und Busse bleiben am Dienstag im Depot

Doch trotz des Ausstands will die City-Bahn ihre Straßenbahnen planmäßig fahren lassen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

66 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 6
    2
    241814
    29.09.2020

    Verantwortungslos ist von Seiten der Arbeitgeber alles im Vorfeld (Angebote etc.) abzuknicken.

  • 9
    3
    gelöschter Nutzer
    29.09.2020

    Viel Erfolg den Streikenden!

    Ich finde es unangemessen, eine Krise welcher Art auch immer dazu zu benutzen, Menschen das Recht absprechen zu wollen für mehr Lohn zu kämpfen. Diejenigen, die um Lohnerhöhungen kämpfen müssen, sind i. d. R. nicht in einer leitenden Funktion mit Verantwortung, aus welcher sie sich bei Einforderung der Verantwortungsfunktion einfach stehlen. Die Streikenden sind i. d. R. auch keine Mitmenschen, welche das umgekehrte Robin-Hood-Prinzip anwenden und wie nicht wenige Unternehmen in dieser Krise den Staat benutzen, um Schulden zu vergemeinschaften und Gewinne zu privatisieren.

    Verantwortungslos wäre es, nicht um Lohnerhöhungen zu kämpfen, denn dies schmälert das Einkommen der Kleinen, vergrößert Gewinne der Großen, es schmälert aber auch die Möglichkeiten, Geld wieder in Umlauf zu bringen, indem man konsumiert und es schmälert auch den inflationsmäßig schwer einschätzbaren Wertverlust einer zukünftigen Rente.

  • 19
    13
    1212178
    28.09.2020

    Viel Erfolg den Streikenden.

  • 22
    21
    Lesemuffel
    28.09.2020

    Die Coronamaßnahmen der Regierung wirken sich sehr unterschiedlich auf Arbeitende aus. Bisweilen ungerecht. Manche in In Kurzarbeit, andere ohne Arbeit und Einkommen, wieder andere haben einen sicheren Arbeitsplatz, der aber nicht genügt, man streikt einfach ... ist das in diesen Zeiten nicht verantwortungslos?

  • 19
    30
    Hinterfragt
    28.09.2020

    Sehr gut!
    Ein Test für die FFF-Jünger, was passiert, wenn mal kein Wind weht, keine Sonne scheint und Verbrenner verboten sind ...

  • 30
    31
    Maschinenbauer
    28.09.2020

    Zur Unzeit. Unangemessen. Auf dem Rücken von Menschen, die teilweise größere Probleme haben.
    Verdi zeigt wieder, dass sie nicht mehr in diese Zeit passen.