Arbeitgeber melden mehr als 460 Stellen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Annaberg-Buchholz.

Trotz Schwankungen bei der Anzahl der Arbeitslosen im Erzgebirgskreis zeigt sich der regionale Markt laut Arbeitsagentur insgesamt "weiterhin stabil und aufnahmefähig". "Gesucht werden insbesondere qualifizierte Fachkräfte", betont Sven Schulze, Geschäftsführer der Agentur in Annaberg-Buchholz. Insgesamt 464 freie Stellen seien dem Arbeitgeberservice in den vergangenen vier Wochen gemeldet worden. Das sind 111 weniger als im vorangegangenen Monat Juli. Verglichen mit dem Vorjahr sind es laut Sven Schulze indes 45 Stellen mehr. Die meisten Stellenmeldungen kamen mit 115 aus dem Bereich Zeitarbeit. Angebote für das verarbeitende Gewerbe (79), Handel, Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen (50), Gesundheits- und Sozialwesen (47) sowie öffentliche Verwaltung (36) schließen sich an. (af)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.