Entscheidung im Stadtrat: Annaberger Kät auch für 2021 abgesagt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Erneut muss das größte Volksfest des Erzgebirges in diesem Jahr ausfallen. Auch andere Feste stehen auf der Kippe.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

33 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 0
    3
    ralf66
    01.05.2021

    @435200, ich habe nicht geschrieben, dass die Kät stattfinden soll, hier im Artikel sind noch mehr Veranstaltungen genannt worden die man am liebsten durchziehen möchte und dazu sage ich, es geht nicht seit November die Bürger mit Coronamaßnahmen und Notbremsen einzuschränken und dann auf der anderen Seite Großveranstaltungen durchführen zu wollen.

  • 2
    6
    435200
    01.05.2021

    @ralf66
    Das es mit "gewisser eigener Verantwortung" in Sachsen und speziell im Erzgebirge nicht weit her ist, haben die vergangenen Monate gezeigt und ist bei jedem Einkauf im Supermarkt tagtäglich zu sehen Kein Abstand, keine Maske - und alle Nasenpimmelträger fühlen sich dabei so richtig obercool und rebellisch.

    Haben Sie ein sicheres Konzept für eine solche Veranstaltung wie die Kät?

    Schon in normalen Kät-Jahren haben die alkoholisierten Besucher kaum Anstand, geschweige denn in jetziger Zeit Abstand.

  • 0
    3
    ralf66
    01.05.2021

    Die politisch verantwortlichen Herren sind sich doch hoffentlich darüber im klaren
    wenn in diesem Jahr irgend ein größeres Fest stattfinden sollte egal wo sie dann danach ihre Coronaregeln und Maßnahmen vergessen können.
    Ich würde mir an Stelle der politisch Verantwortlichen eher Gedanken machen das die Leute in den Urlaub fahren können egal wohin, dass ist nämlich egal weil überall Corona ist und bei gewisser eigener Verantwortung, Vorsicht und unter gewisser Regeleinhaltung möglich.