Erneut Einbruch in Bäckereifiliale im Erzgebirge

Seit Anfang November meldet die Polizei gehäuft Einbrüche in Bäckereien in verschiedenen Orten in der Region. Es werden weiter Zeugen gesucht.

Annaberg-Buchholz.

Die Einbruchsserie in Bäckereifilialen im Erzgebirge hält an: Schätzungsweise 20.000 Euro Schaden haben die Täter in der Nacht zu Donnerstag beim Einbruch in eine Filiale am Markt in Annaberg-Buchholz hinterlassen. Laut Polizei hatten die Unbekannten die Personaltür zur Bäckerei aufgebrochen. Sie hebelten zwei weitere Türen auf, öffneten gewaltsam einen Tresor und verschwanden mit Bargeld. Am Donnerstagmorgen fand ein Mann Tresoreinschübe auf einem Grundstück am Karlsplatz. Die Polizei stellte diese sicher und geht von einem Zusammenhang mit dem nächtlichen Einbruch aus. Zeugenhinweise werden im Polizeirevier Annaberg unter Telefon 03733 88-0 entgegengenommen.

Seit Anfang November berichtet die Polizei gehäuft von Einbrüchen in Bäckereifilialen und Backshops in verschiedenen Orten im Erzgebirge. Betroffen waren bereits Bäckereien in Amtsberg, Scheibenberg und Schlettau, ebenso in Sehmatal sowie Geyer und Ehrenfriedersdorf. Erst in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch waren Unbekannte in einen Backshop an der Gelenauer Straße in Amtsberg eingebrochen. Die Täter hatten die Eingangstür zu einem Backshop aufgebrochen. Sie durchsuchten den Verkaufsraum und verschwanden mit Bargeld. Hier entstanden mehrere hundert Euro Schaden. (sane)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...