Inzidenz fünf Tage in Folge einstellig

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Erzgebirge.

Der erstmalige Nachweis der hochansteckenden Delta-Variante im Erzgebirgskreis hat bisher keine sichtbaren Auswirkungen auf die Coronazahlen in der Region. Am Mittwoch meldete das Robert-Koch-Institut fünf Neuinfektionen, was eine Wocheninzidenz von 8,1 bedeutet. Dieser Wert liegt nunmehr den fünften Tag hintereinander im einstelligen Bereich. Es starben vier weitere Menschen in Zusammenhang mit dem Virus. Insgesamt zählt der Kreis 31.954 Infektions- und 891 Todesfälle. (urm)

...