Liftbetrieb Thema für Jöhstadts Stadtrat

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Jöhstadt.

Während der ersten Sitzung in diesem Jahr befassen sich Jöhstadts Stadträte am Donnerstag ab 19 Uhr im Sportcenter mit einer weiteren Änderung der Abwassersatzung. Ein anderer wichtiger Punkt ist die Entgeltordnung für den Liftbetrieb in dieser Saison im Jöhstädter Skigebiet. Nachdem es lange Zeit Probleme gegeben hatte, sind Kommune und Skiverein zuletzt wieder unter einen Hut gekommen. Und die angekündigten Änderungen in der Corona-Verordnung lassen aller Voraussicht nach schon ab dem kommenden Wochenende einen Skibetrieb unter Einhaltung der 2G-Regel zu. Vergeben wollen die Bürgervertreter am Donnerstagabend auch die nächsten Aufträge für das neue Feuerwehrgerätehaus im Ortsteil Steinbach. Zutritt zur Ratssitzung erhalten nur Geimpfte, Genesene sowie Getestete. (kjr)

Das könnte Sie auch interessieren