Nachwuchsrennen startet in der Region

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Erzgebirge.

Olbernhau ist am heutigen Samstag erstmals Etappenort der Friedensfahrt der Junioren. Als prominenter Ehrengast dazu hat sich Gustav Adolf Schur angekündigt, sagt Olbernhaus Bauamtsleiter Stefan Procksch. Die Friedensfahrt der Junioren ist eine Nachwuchsrennserie. Veranstaltet wird sie von einem tschechischen Verein mit Sitz in Terezin. Am heutigen Samstag wird die dritte Etappe der nunmehr 49. Tour in der Stadt der sieben Täler enden. Die Zielankunft wird auf der Thomas-Mann-Straße zwischen 16.38 und 16.56 Uhr erwartet. Der Start erfolgt 14 Uhr in Teplice. Gemeldet haben 120 Fahrer aus 19 Nationen. Über die Distanz von 98,5 Kilometern führt die Strecke unter anderem über Deutscheinsiedel, den Schwartenberg, Neuhausen, Dittersbach, Seiffen und Deutschneudorf nach Olbernhau. (tw)www.zmj.cz

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.