Öl läuft aus Industriebrache in Bach

Ein Ölfilm auf dem Pöhlbach im Oberwiesenthaler Ortsteil Hammerunterwiesenthal hat am Freitagabend die Feuerwehren des Kurortes sowie der Nachbargemeinde Bärenstein und der tschechischen Gemeinde Kovarska auf den Plan gerufen. Von ihnen wurden mehrere Ölsperren auf dem Gewässer errichtet. Als Quelle der Gewässerverschmutzung konnten schließlich eine Industriebrache ausgemacht werden, in deren Keller mehrere undichte Ölfässer lagerten. Diese sind nach den ersten Sicherungsmaßnahmen durch eine Spezialfirma am Wochenende entsorgt worden. Morgen soll die abschließende Kanalreinigung erfolgen, kündigt Danilo Wötzel als diensthabender Kreisbrandmeister an. Aus Sicherheitsgründen werden die Ölsperren aber voraussichtlich noch drei Tage bleiben. (af)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...