Sabine Sachs zeigt Arbeiten in Galerie

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Jöhstadt.

Malerei, Grafiken und Objekte von Künstlerin Sabine Sachs aus Annaberg-Buchholz sind seit dem Wochenende in der aktuellen Ausstellung in der Galerie im Pfarrhaus in Jöhstadt zu sehen. Bis zum 21. August zeigt die gebürtige Thüringerin, die seit 1978 im Erzgebirge lebt und arbeitet, dort eine Auswahl ihrer Arbeiten. Nach mehreren Jahren Tätigkeit als Mitarbeiterin im Malsaal des Eduard-von-Winterstein-Theaters, einer Ausbildung zur Kindergärtnerin und einem Studium zu Malerei und Grafik in Bochum ist sie seit vielen Jahren in ihrem Atelier Rosa freiberuflich tätig. (af)

Die Galerie ist mittwochs und samstags von 15 bis 17 Uhr sowie sonntags nach den Gottesdiensten geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.